Aktuelles Programm

Aktuelle Informationen rund um Corona. Bitte hier klicken.

In den Häusern am Schillingsweg und am Bonhoefferweg gilt ab Montag, 06. Juni keine Maskenpflicht mehr. Die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln bleiben.

Kursbezeichnungen - präsent-digital-hybrid? Bitte hier klicken.

Grundsätzlich finden unsere Kurse im Präsenzformat statt: also im jeweiligen Kursraum am Schillingsweg oder am Bonhoefferweg.

Digitale Kurse finden ausschließlich online über ZOOM statt. Im Titel finden Sie bei diesen Kursen den Zusatz "Digitaler Kurs". Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie kurz vor Kursstart eine E-Mail mit dem Zugangslink. Mit diesem können Sie dann mit Ihrem Endgerät am Kurs teilnehmen.

Hybride Kurse verbinden diese beiden Möglichkeiten. Sie können selbst entscheiden, ob Sie digital teilnehmen oder ins Haus kommen für Ihren Kurs. Ihr Kurs wird live digital übertragen, so dass Sie von Zuhause mit dabei sein können. Entscheiden Sie sich für die digitale Teilnahme an einem hybriden Kurs, beachten Sie bitte, dass das Hauptaugenmerk der Kursleitung bei den präsenten Teilnehmer*innen liegt.

Tipps für das Buchungsportal

Sie können Ihre Suche verfeinern, indem Sie im Fachbereich nach einem Kurs oder einer Fahrt suchen oder Sie nutzen das Feld "Suche". Hier können Sie Kursnummer, Name der Kursleitung oder Kurstitel eingeben. Sollten Sie ein Angebot nicht finden, dann rufen Sie uns bitte unter 05246  2973 an. Wir beraten Sie gerne!

    
Hatha-Yoga/ Viniyoga: anerkannter Präventionskurs
Yoga ist ein Weg der Erfahrung und lässt sich nur durch beharrliches Üben und Loslassen alter Muster erfahren. Es ist ein Weg aus der Unzufriedenheit/ Krankheit heraus hin zu mehr Zufriedenheit, Gesundheit, Handlungsfähigkeit & Selbstbefähigung.

Yoga ist eine ganzheitliche Methode zur Stärkung der Gesundheit auf körperlicher und mentaler Ebene, es fördert die Selbstwirksamkeit und Resilienz jedes Einzelnen.
Während des Kurses wird eine aufeinander aufbauende Praxis an Körper- und Atemübungen sowie Meditation geübt mit dem Ziel, physischen und psychischen Spannungszuständen vorzubeugen bzw. diese zu reduzieren und die Achtsamkeit für das eigene Empfinden zu schulen.
Die Übungen (Asana) werden hierbei langsam, ruhig, dynamisch und teilweise statisch, in Verbindung mit dem Atemrhythmus ausgeführt.
Währende des Übens finden gesundheitliche Einschränkungen durch Varianten in den Übungen immer Berücksichtigung, dabei kommen Hocker, Decken und Yogakissen zum Einsatz.
Ebenso werden Erläuterung der psychophysischen Wirkzusammenhänge von Stress und Entspannung, Themen des Yoga, der Physiologie und Anatomie sowie eine abschließende Meditations- oder Entspannungspraxis Inhalt des Kurses sein.
Eine Anleitung für das Üben zu Haus, um einen Transfer in den Alltag zu gewährleisten runden den Kurs ab.
Denn durch ein regelmäßiges Üben wird die selbstständige Auslösung der Entspannungsreaktion gebahnt, Achtsamkeit für das eigene Wohlbefinden für den alltäglichen Einsatz stabilisiert und stellen den Gegenpol zu den unter Stress auftretenden körperlichen Reaktionen dar. Somit setzt dieser Kurs im Wesentlichen auf der Ebene des palliativ-regenerativen Stressmanagements an.

Für Menschen mit akut behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankungen ist dieser Kurs nicht geeignet.

Eine Kostenübernahme des Präventionskurses durch die Krankenkassen ist nach §20 SGB V möglich.

BITTE BEACHTEN SIE, dass es jederzeit, je nach Verlauf der CORONA-Pandemie, zu Einschränkungen im Kursbetrieb kommen kann. Dies kann z.B. die 2- oder 3G-Regel betreffen (getestet, geimpft, genesen) oder die Maskenpflicht. Ihre Anmeldung ist auch dann verbindlich, wenn sich durch die jeweils gültige Corona-Schutzverordnung, die Bedingungen für diesen Kurs ändern.
Kursleitung: Ulrike Braak
Kursgebühr: 144,- € Erwachsener
72,- € mit Familienpass
Bitte wählen Sie einen Kurstermin
Mo, 15.08.2022, 18:00 Uhr
Mo, 15.08.2022, 19:45 Uhr
Mi, 17.08.2022, 18:00 Uhr
Mi, 17.08.2022, 19:45 Uhr